TUDOR Royal: Zeit für Neues!

Zeit für Neues!

Die aktuelle TUDOR Royal Linie macht ihrem Namen alle Ehre: Sie bietet sportlich-eleganten Modelle in vier verschiedenen Größen mit neun Zifferblättern. Die Uhren beeindrucken in Design und Funktion.

Seit rund 90 Jahren gilt in der Manufaktur TUDOR die Maxime, hochwertige Uhren zum optimalen Preis herzustellen. Rolex-Gründer Hans Wilsdorf hatte die Marke eigens zu diesem Zweck eintragen lassen. Den Namen „Royal“ verwendete das Unternehmen erstmals in den 1950er-Jahren, um die besondere Qualität ausgewählter Uhren zu betonen. Die aktuelle Linie ist Teil dieses Erbes und bietet Modelle mit herausragenden technischen Leistungen in einem einzigartigen Design.

Edle Materialien

Die Uhren der TUDOR Royal Linie sind in Edelstahl oder in der Variante Edelstahl und Gold erhältlich. Beim Design sind die charakteristische gekerbte Lünette mit ihren abwechselnd polierten Oberflächen und eingefrästen Rillen sowie das integrierte Armband, das nahtlos in das Gehäuse übergeht, hervorzuheben. In ihrem Zusammenwirken ergibt sich das ausdrucksstarke Design der Reihe.

Die Zifferblätter der Royal Linie sind mit einem Radialschliff veredelt, der elegante Lichteffekte auf dem Blatt hervorruft. Sie sind in den Farben Schwarz, Silber, Champagner und Blau erhältlich, applizierte römische Ziffern verleihen ihnen eine elegante Note.

Alle Modelle bieten eine zentrale Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige sowie eine Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position. Die 41-mm-Variante ist mit dem mechanischen Manufakturwerk Kaliber T603 ausgestattet und zeigt außerdem den Wochentag auf der 12-Uhr-Position an.