Klopfende Herzen

Herzklopfen – kennen wir alle. Wenn wir nervös sind. Aufgeregt. Verliebt. Und jetzt gibt es noch etwas anderes, das uns das Herz in der Brust zerspringen lässt vor Freude: die Jubiläumskollektion der Schmuckmanufaktur Wellendorff. Allen voran ein Ring namens Herzklopfen.

Ein Jubiläumsring, der Herzen zum Klopfen bringt – limitiert auf 125 Stück

Bereits auf 125 Jahre Unternehmensgeschichte kann Wellendorff in diesem Jahr zurückblicken – und selbstverständlich wird dieses Jubiläum gebührend gefeiert! Die Jubiläumskollektion besteht aus limitierten Ringmodellen, die darüber hinaus noch eines gemeinsam haben: Sie alle tragen irgendwo in sich ein Herz, funkelnd mit Brillanten ausgefasst, mit knallroter Kaltemaille ausgelegt oder graviert unter der transparenten Emaille verborgen und dennoch sichtbar – wie bei dem Ring Herzklopfen. Hier kommen alle Eigenschaften zusammen, die typisch sind für Wellendorff. Von Meisterhand aus 18 Karat Gold gefertigt, mit einem schmalen, drehbaren, rundum mit Brillanten besetzten Ring und drei Gravurebenen, die zusammen mit der transparenten und leuchtend bunten Kaltemaille den besonderen und charakteristischen Look ausmachen. Ein zusätzlicher Effekt und bestimmt ein Grund dafür, dass Wellendorff sich für diesen Namen entschieden hat: Die im Untergrund eingebetteten Herzen wirken so, als pulsierten sie im Inneren tatsächlich.

Wie alle Ringe der Manufaktur sind auch die Ringe der Jubiläumskollektion in sich selbst drehbar – bei dem Ring Herzklopfen lassen sich sogar zwei Elemente unabhängig voneinander um den Innenring drehen: der kaltemaillierte Herz- und der feine Brillantring. Dank der Materialqualität und der handwerklichen Perfektion, mit der die Schmuckstücke gefertigt werden, sind die Ringe auch nach Jahren noch einwandfrei und sanft um sich selbst drehbar. Und dass beim Fassen ebenso exakt vorgegangen wird, versteht sich natürlich von selbst.