Präsidentenuhr mit legendärem Armband

Diese Uhr ist einer der beliebtesten Zeitmesser unter Politikern und Führungspersönlichkeiten: Die legendäre Rolex Oyster Perpetual Day-Date wird deshalb gern auch als „Präsidentenuhr“ bezeichnet.

Im Jahre ihrer Einführung 1956 stellte die Rolex Day-Date eine bedeutende Innovation dar: Sie war die erste Armbanduhr mit Kalenderfunktion, die zusätzlich zum Datum den ausgeschriebenen Wochentag in einem Sichtfenster auf dem Zifferblatt anzeigte – damals eine echte technische Spitzenleistung. Seit ihrer Einführung ist sie ausschließlich in Edelmetall – 18 Karat Gelb-, Weiß- oder Everose-Gold oder Platin 950 – erhältlich.

Die Präsidentenuhr

Die Day-Date wurde in all den Jahren von Politikern, Führungspersönlichkeiten und Visionären auf der ganzen Welt getragen und ist, insbesondere auch aufgrund ihres legendären Präsident-Bandes, einfach unverwechselbar. Der Name ist Programm und hat der Day-Date – in Anlehnung an den Status der Persönlichkeiten, die sie getragen haben – den Beinamen „Präsidentenuhr” eingebracht.

Das Präsident-Band

Das eigens für die Einführung der Day-Date im Jahre 1956 entwickelte Präsident-Band trägt durch seine Eleganz und seine imposante Ausführung zum Prestige dieses Modells bei. Dieses unverwechselbare Armband mit drei halbrunden Bandelementen in massivem Gold oder Platin zeichnet sich gleichermaßen durch Robustheit und Tragekomfort aus.

Rolex Oyster Perpetual Day-Date

Das Präsident-Band der Day-Date verfügt über eine verdeckte Crownclasp-Faltschließe, die sich durch eine bewegliche Rolex Krone öffnen lässt und so das Band ästhetisch und funktionell vollendet. Es verfügt über Keramikeinsätze in den Bandelementen, durch die es an Geschmeidigkeit und Langlebigkeit gewinnt. Dank der verdeckten Armbandbefestigung geht das Band optisch nahtlos in das Gehäuse über.

Das Kaliber Perpetual 3255

Die Day-Date Modelle sind mit dem Kaliber 3255 (Day-Date 36 und Day-Date 40) ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus. Das Kaliber kann aufgrund seines Aufbaus, seiner Fertigung und der integrierten Innovationen mit exzellenten Leistungen in puncto Präzision und Zuverlässigkeit aufwarten. Der Oszillator verfügt über eine große Unruh mit variabler Trägheit, deren Feinregulierung durch Microstella-Muttern in Gold erfolgt. Er wird durch eine in der Höhe verstellbare durchgehende Brücke in seiner Position fixiert. Dies ermöglicht eine sehr stabile Positionierung und erhöht die Stoßfestigkeit.

Rolex Oyster Perpetual Day-Date

Das Kaliber 3255 ist mit einer optimierten Version der blauen Parachrom-Spirale ausgestattet, die von Rolex aus einer exklusiven paramagnetischen Legierung hergestellt wird. Diese Spirale ist nicht nur unempfindlich gegen Magnetfelder, sondern erweist sich auch bei Temperaturschwankungen als äußerst stabil und ist bei Stößen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale. Sie ist zudem mit einer Rolex Endkurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet.

Das Kaliber 3255 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet. Dieser sorgt dafür, dass die Aufzugsfeder stets gespannt bleibt, indem er die Bewegungen des Handgelenks als konstante Energiequelle nutzt. Die außerordentlich präzise Endbearbeitung des Uhrwerks der Day-Date Modelle, sichtbar nur für von Rolex autorisierte Uhrmacher, spiegelt die kompromisslosen Qualitätsansprüche der Marke wider.

Automatischer Wochentag- und Datumswechsel

Der Kalender der Rolex Oyster Perpetual Day-Date zeigt den vollständig ausgeschriebenen Wochentag in einem halbkreisförmigen Sichtfenster auf der 12-Uhr-Position und das Datum in einem anderen Sichtfenster auf der 3-Uhr-Position an. Diese Anzeige beruht auf einem Scheibenmechanismus; der gleichzeitige Wochentag- und Datumswechsel erfolgt automatisch innerhalb weniger Millisekunden. Die Angabe des Wochentages ist wahlweise in 26 Sprachen verfügbar. Die Day-Date besitzt zudem einen Stellmechanismus zur Schnellkorrektur des Wochentags und des Datums über die Aufzugskrone.

Rolex Oyster Perpetual Day-Date

Das hier gezeigte Modell ist die Rolex Day-Date 40. Sie verfügt über ein Gehäuse aus Weißgold mit einem Durchmesser von 40 Millimetern. Das Zifferblatt ist in Olivgrün gehalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir sind weiterhin für Sie da und beraten Sie gern. Zu den gewohnten Öffnungszeiten kümmern wir uns per E-Mail um Ihre Anliegen, Wünsche und Fragen.

info@luecker.de