Piaget Armbanduhren

Georges-Edouard Piaget richtete 1874 seine erste Werkstatt zur Fertigung
von Hochpräzisions-Uhrwerken auf dem elterlichen Bauernhof in La Côte-aux-Fées ein.
Es war der Beginn einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte stetig wachsenden Renommees.
1943 traf das Unternehmen die zukunftsweisende Entscheidung,
den Namen Piaget als eingetragenes Markenzeichen schützen zu lassen.
Ende der 1950er Jahre investierte Piaget seinen charakteristischen Pioniergeist
in die Konzeption und Fabrikation ultraflacher Uhrwerke,
einer bahnbrechenden Entwicklung für die gesamte Branche,
die zu einem Markenzeichen des Hauses wurde.