Die OMEGA Speedmaster wird 60!

Sechs Jahrzehnte der Präzision und dem Stil verschrieben

Im Jahre 1957 erblickte die erste OMEGA Speedmaster das Licht der Welt – nichtsahnend, von nun an der Lichtblick für viele Chronometer-Liebhaber zu sein. Nichtwissend, dass mit ihr eine neue Ära in der Welt der Luxusuhren beginnen würde. 2017 feiert das Modell nun sein 60. Jubiläum. Viel hat sich seit damals getan. Was geblieben ist? Der Anspruch an eine technische Höchstleistung und ein präzise umgesetztes Design. Inzwischen gibt es zehn Speedmaster Kollektionen, darunter Moonwatch, Skywalker, Racing oder auch ein 38-Millimeter-Modell für die Ladies. Zum runden Geburtstag der legendären Uhr hat OMEGA die „1957 Triology Limited Editions“ herausgebracht, die neben der Speedmaster noch zwei weiteren Klassikern huldigt: der Seamaster 300 und der Railmaster.

OMEGA Luxusuhren genießen weltweit den Ruf, Chronometer voller Präzision, Emotionen, Sportlichkeit, Abenteuer und Pioniergeist zu sein. Die Reihe der Markenbotschafter reicht deshalb von sportlichen Events wie den Olympischen Spielen bis hin zu hochkarätigen Schauspielern. Neben George Clooney, Nicole Kidman und Daniel Craig hat sich jüngst auch Eddie Redmayne eingereiht. Der britische Schauspieler, unter anderem bekannt für seine Darstellung von Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ ist seit Dezember offizielles Testimonial für die Seamaster Aqua Terra 150 M.